Aktuelles Team 2018/19

Das Kölner Team für den Vis Moot 2018/19 besteht aus:

Paula Billen (21)

studiert im 6. Semester Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Ihre fließenden Englischkenntnisse erlangte sie durch einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt in den USA nach dem Abitur und konnte diese durch ihre zweijährige Anstellung bei einer internationalen Bildungseinrichtung in Bonn festigen. Sie verbrachte ein Semester an der Sorbonne in Paris, wo ihr erste Eindrücke in fremde Rechtssysteme, insbesondere in das französische Zivilrecht, gewährt wurden. Durch ihre Zeit in Paris konnte sie auch ihre in der Schule erlangten Französischkenntnisse vertiefen. Einen ersten Einblick in den Anwaltsberuf erwarb sie während eines Praktikums in einer renommierten Kanzlei mit Schwerpunkt für Arbeits- und Sozialrecht in Berlin. Nachdem sie ihr Grundstudiums bereits abgeschlossen hat, möchte sie die Zeit vor dem ersten Staatsexamen nutzen, um erweiterte Kenntnisse im internationalen Wirtschaftsrecht und der Schiedsgerichtsbarkeit zu erlangen und praktische Erfahrung zu sammeln.

 

Catalina Gomez (22)

studiert im 4. Fachsemester Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Sie wuchs zweisprachig (Deutsch und Spanisch) auf und vertiefte ihre Englischkenntnisse während eines einjährigen Auslandsaufenthalts in den USA. Sie nimmt zudem an dem CUSL-Programm des Lehrstuhls für US-Amerikanisches Recht teil. Erste praktische Erfahrungen konnte sie während eines Anwaltspraktikums erlangen. Neben dem Studium arbeitet sie für die Regionale Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn.

 

Lisa16-17.jpg

Celina Lay (23)

begann 2014 ihr Jura-Studium sowie den deutsch-französischen Bachelorstudiengang Rechtswissenschaften in Köln. Nach abgeschlossenem juristischen Grundstudium wechselte sie an die Sorbonne in Paris, um dort insbesondere das französische Recht zu studieren. Im Rahmen dieses Studiums widmete sie sich aber auch dem internationalen Wirtschaftsrecht und beschäftigte sich mit Investment Arbitration. Erste Einblicke in den Anwaltsberuf erwarb sie durch die Teilnahme an verschiedenen Moot Courts sowie durch ein Anwaltspraktikum in einer deutsch-französischen Kanzlei in Paris. Weitere praktische Berufserfahrung sammelte sie in einem Praktikum bei der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der Europäischen Union in Brüssel. 

 

Anna-Lena16-17.jpg

Johanna Ueberberg (20)

studiert im vierten Semester Jura an der Universität zu Köln. Durch ein Praktikum in einer renommierten und international agierenden Wirtschaftskanzlei konnte sie den Alltag eines international tätigen Juristen kennen lernen. Weitere Berufserfahrung sammelte sie im Rahmen eines Praktikums bei einer Behörde. Seit dem ersten Semester besucht sie Vorlesungen über das amerikanische Rechtssystem, um so fachspezifische Englischkenntnisse zu erlangen und mit Abschluss des Programms ein Certificate in US Law zu erhalten.

 

Das Team wird von David Böckenförde betreut.